Apfelkuchen mit Streusel vom Blech

Apfelkuchen mit Streusel vom Blech

Eingetragen bei: Backen, Kuchen und Blechkuchen | 0

Heute habe ich gleich noch ein Rezept für euch. Nun etwas Süßes. Hatte ja noch weitere Apfelkuchenrezepte versprochen. Dieser Kuchen ist ganz einfach und schnell zu backen und gelingt auch ungeübten Bäckern, ganz sicher. Ich mag diese Kombi, weicher Bachpulverteig, saftige Äpfel und knusprige Streusel und alles mit einem Hauch Zimt. Auch hier hab ich wieder mein selbstgemachtes Backpulver, sowie den selbstgemachten Vanillezuckern  verwendet.

 

Apfelkuchen mit Streuseln vom Blech

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Eßl Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 260 g Mehl
  • 1 Eßl Backpuver
  • 3 Pf säuerliche Äpfel
  • 150 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Tl Zimt

Zubereitung

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
Die Eier einzeln unterrühren.
Mehl und Backpulver mischen und niur kurz unterrühren, sonst wird der Teig zäh.
Den Teig auf einem Blech verteilen. Die Äpfel schälen und blättrig schneiden. Auf dem Teig gleichmäßig, schuppenförmig verteilen.
Für die Streusel, die weiche Butter, Zucker, Mehl und Zimt verkneten bis sich Streusel bilden. Diese gleichmäßig auf den Äpfeln verteilen.
Den Backofen auf 175 Grad O/U vorheizen und auf der zweiten Schiene von unten für ca. 45 Min backen.
Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Und dazu nette Gäste und eine schöne Tasse Kaffee

Guten Appetit wünscht Eva

Hinterlasse einen Kommentar