Aus dem Kräutergarten

Aus dem Kräutergarten

Eingetragen bei: Bauerngarten, Kräuter | 2

gibt es heute neue Bilder.

Im April hat mein Mann das neue Kräuter-Pyramindenbeet gebaut. Wir dachten erst es wäre schön groß, aber das Wachstum unserer Kräuter lehrt uns etwas anderes. Das freut mich natürlich. Meine Kräuterecke ist mir sehr wichtig, zum Einen für meine eigene Küche und natürlich auch für die Gewürzmischungen für mein Lädchen (kre-a-ktiv).

Meine Kunden wissen ja, dass ich auf biologisch angebaute Kräuter, großen Wert lege.

Um die Pyramide herum dürfen die großen Kräuter wachsen, wie Beifuß, Liebstock, Kümmel, etc. und die Wucherer, wie Minzen und Zitronenmelisse.

Die Kräuter im Beet hab ich größtenteils selbst ausgesät und kann nun jeden Tag diese herrlich aromatischen Geschmacksträger, ernten.

Und nun lass ich einfach Bilder sprechen. Falls ihr Fragen zu dem einen oder anderen Kräutlein habt, dann schreibt es doch einfach in einen Kommentar.

 

Dill brauche ich sehr viel in der Küche. Den Gurkensalat würzt er und macht ihn bekömmlicher, Bratwürste in Dillsoße,- hmmm, lecker und nicht zuletzt für die eingemachten Gurken.

 

 

Gurkenkraut oder Borretsch. Schmeckt leicht säuerlich. Die jungen Blätter schneide ich ganz fein und gebe sie zum Salat. Die älteren sind zu hart. Und aus den Blüten mache ich Borretschessig, der so schön die Farbe verändert.

 

 

 

Rukkola (hier wilder, mehrjähriger) und die Blätter der Kapuzinerkresse ergeben ein würziges, leicht scharfes Pesto. Wir lieben es mit gerösteten Kürbiskernen. Der steirische Ölkürbis, aus dem die essbaren Kürbiskerne gewonnen werden, wächst auf dem Hügelbeet.

 

 

 

 

 

 

Oregano, verschiedene Thymian, Rosmarin, Basilikum in Sorten, Schnittlauch, Petersilie kraus und glatt und vieles mehr….

So herrliche Sachen lassen sich aus den verschiedenen Kräutern machen. In Salaten, in der Tomatensoße unverzichtbar, Kräuterbutter, oder auch in meinem Kräuterlikör, der nur aus Gartenkräutern besteht.

Ich wünsche euch und mir, ein herrliches Wochenende im Garten.

Liebe Grüße

Eva

Dateien hochladen

 

2 Antworten

  1. Eva, nicht nur Du hast gemeint, diese Pyramide wär zu groß.
    Um so mehr freut es mich daß darin alles so prächtig wächst 🙂

    Und: Nein, Frage habe ich keine 😉

Hinterlasse einen Kommentar