Der Zaubergarten im Frühling

Der Zaubergarten im Frühling

Eingetragen bei: Sträucher, Vorgarten, Ziergarten | 2

Hallo liebe Gartenfreunde,

endlich ist der Frühling da und ich kann euch voller Freude die Frühlingsblüher im Zaubergarten zeigen.
Das ganze Wochenende waren wir im Garten und haben jede Blüte bewundert, gegraben, gepflanzt und gesät. Es ist so schön wieder an der frischen Luft zu arbeiten.

Ich freu mich so sehr, dass alle Bäume und Stauden, die wie im Herbst gepflant haben, austreiben und kräftig und gesund sind.

Die Felsenbirne Ballerina, die Blutpflaume Nigra, viele Anemonen, die Fliederbäumchen in weiß, violett und gelb, Schafgarben, Phloxe, Pfingstrosen,die Rosen, Gräser und vieles mehr.
Im Vorgarten ist ganz viel passiert, da haben wir am Wochenende viele Frühlingssträucher gepflanzt.Sternchenstrauch ‚Rosealind‘, Erdbeerduft Deutzie / Sternchenstrauch, Kalmiendeutzie,  Perlmuttstrauch / Kolkwitzie, Maiblumen-Strauch / Gefüllter Sternchenstrauch, Weigelie ‚Snowflake‘ und Rotblättrige Weigelie ‚Purpurea‘. Auf dieser Seite des Vorgartens habe ich nur wenige Farben geplant. Weiß und Grün herrschen vor. Farbtupfer in Rosa und Violett sollen ein harmonisches Bild ergeben.

Es war eine ganz schöne Plackerei für meinen Mann. Wir haben den zugewachsenen Weg am Zaum entfernt und er hat ca. 50cm Grundbau ausgeschaufelt, damit wir die Sträucher am Zaun pflanzen konnten.

Am Rosenbogen darf nun beiderseits eine Rose Paul Noel mit einer Clematis Multiblue und einer Arabella, wachsen.

 

Die schönen Schieferplatten dienen nun als Trittplatten. Sehr ihr im Vordergrund meine schöne Christrose blühen? Eine späte, aber sehr schöne Sorte, die wir aus dem alten Garten retten konnten.

Die großen Ranunkeln hab ich erst auf dem Markt erstanden. Dazwischen blühen Primeln und Waldmeister. Am Mandelbäumchen summen und brummen dicke Hummeln, dass es eine Freude ist. In der alten Badewanne sind viele Hostas, die sich auch schon zeigen.

 

 

 

Auf der rechten Seite, verläuft noch ein Weg aus Schieferplatten. Die werden als nächstes entfernt und neu verlegt.Kombiniert mit Granitsteinchen und kleinen Findlingen, dass es ein bisschen aufgelockert wird. Für die Fassade habe ich 2 Kletterhortensien bestellt, die werden aber erst im Juli geliefert.

Ja, und aus den übergebliebenen Schieferplatten verlegen wir den Eingangsbereich neu. Dort liegen ja Waschbetonplatten, die zum restlichen Haus, so gar nicht passen wollen. Außerdem sind sie inzwischen eine Buckelpiste. Ich denke das wird sehr schön.

 

 

Achtung: Bilderflut.

Jetzt zeig ich euch noch Bilder aus dem frühlingshaften Zaubergarten. Bilder einfach anklicken, dann seht ihr sie in Groß.

 

Herzliche Gartengrüße, eure Eva

 

« 1 von 2 »

Merken

Merken

2 Antworten

  1. Ich freue mich, das nach den Schneemassen auch bei euch der Frühling Einzug hält,
    es ist ja schon richtig bunt geworden!
    Wünsche euch ein tolles Gartenjahr!!!

    • Eva

      Hallo liebe Brigitte,
      ich freu mich über deinen Besuch. Ja, der Garten entwickelt sich so langsam. Das macht viel Freude.
      Vielen Dank und auch dir ein wunderbares Gartenjahr.
      Liebe Grüße von Eva

Hinterlasse einen Kommentar