New Dawn

New Dawn

Eingetragen bei: Rosen | 0

Zwei Kletterrosen New Dawn waren meine allerersten Rosen 1987 in unserem 1. Haus. Offensichtlich hatten sie einen sehr guten Standort, denn sie wurden riesengroß und blühten üppig. Meine Liebe zu diesen ganz leicht nach Apfel duftenden Rosen ist geblieben.
Hier haben wir sie wieder als erste Rosen gesetzt, im EIngangsbereich an einen Rosenbogen, was sich als Fehler erwies. Newn Dawn ist furchtbar stachelig und man konnte sich durchaus beim Durchgehen verletzen. Also haben wir sie 2012 versetzt, dicht an die Terrasse, damit wir von den schönen Blüten und dem Duft auch etwas haben. Leider war auch dieser Standort nicht von Dauer, denn wir haben ja fast alle Rosen im Frühjahr ausgebuddelt.

Sie wurde als erste Rose in den USA patentiert. 1959 wurde von Berger ‚White New Dawn‘ entdeckt – ein weißer Sport mit sonst gleichen Eigenschaften. Dass sie eine sehr robuste und pflegeleichte Rose ist zeigt sich darin, dass sie, wenn auch verhalten, dennoch dieses Jahr blüht. Sie hat gesundes, dichtes Laub an langen, stark bestachelten Trieben, die bis zu 4 m lang werden. Insgesamt hat sie so gute Eigenschaften, dass sie 1997 zur Weltrose gewählt wurde.

Die Blüten haben eine ganz zarte cremerosa Farbe. New Dawn blüht dauerhaft und reichlich bis in den Herbst. Sie ist sehr frosthart und lange dicht belaubt. Sie ist leicht anfällig für Sternrußtau, bei uns bislang aber so gesund, dass sie sich selbst immer wieder regeneriert. Insgesamt habe ich noch keine meiner Rosen chemisch behandeln müssen.

Hinterlasse einen Kommentar